Nach den positiven Entscheidungen und Zusagen der Hamburg-Schleswig-Holsteinischen Filmförderung (FFHSH), ARTE, des NDR, der Edition Salzgeber als Kinoverleiher u. a. kann die mit Spannung erwartete Produktion des Porträts über Inge Brandenburg in diesem Jahr zum Abschluss gebracht werden. Auch eine umfassende Buchbiographie und eine Doppel-CD zum Film wird es geben. 

Drucken E-Mail